Veranstaltung

Intensivkurs Popchorleitung

Auch »klassische« Chöre fordern von ihren Leiter_innen immer häufiger Ausflüge in den Bereich der Popmusik ein.

Der Kurs bietet dafür probenmethodische, interpretatorische und dirigentische Anregungen und zeigt auf, wie mit den Mitteln der klassischen Chorleitung das entsprechende Repertoire stilgerecht erarbeitet werden kann.

Eine Einführung in die unterschiedlichen Stilrichtungen (Gospel, Pop, Swing, Latin, Ballade, Rock, Ethno) wird durch Übungen zum Thema Rhythmus und Groove vertieft. Weitere Themen sind Stimmbildung, Chorklang im Pop, musikalische Gestaltungsmöglichkeiten, Intonation, Choreografie und Literaturkunde.

Im Kurs wechseln sich schlagtechnische Übungen, von den Teilnehmer_innen angeleitete Proben, exemplarische Chorproben und theoretische Phasen mit Überlegungen zur Probenmethodik ab. Zur Vorbereitung wird die Kursliteratur vorab bekannt gegeben.

Das Angebot richtet sich als Vertiefungsmöglichkeit insbesondere an Teilnehmer_innen und Absolvent_innen des B-Kurses Klassische Chorleitung, ist aber darüber hinaus offen für Chorleiter_innen, Schulmusiker_innen, Kirchenmusiker_innen und Musikstudierende die chorleiterische Vorerfahrungen mindestens auf dem Niveau eines C-Abschlusses mitbringen.

Mehr zu Franny Fuchs

Leitung: Franny Fuchs, N.N. | Datum: 31. Jul (16:00 Uhr) - 4. Aug 2019 (14:00 Uhr) | Kosten: 460,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 20. Jun 2019 |

Seminar buchen