Veranstaltung

1. Praxisworkshop in Bad Königshofen

Im Projekt „K² – Kulturnetzwerke in Kommunen und Regionen“ entwickelt die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel am Beispiel von sechs ausgewählten Kommunen anschlussfähige Strategien zum Aufbau nachhaltiger Kulturnetzwerke. Für die Pilotphase des Projekts wurden die Kommunen Bad Königshofen, Erfurt, Kaiserslautern, Landkreis Lüchow-Dannenberg, Neumünster und Landkreis Vorpommern-Greifswald ausgewählt. In dem zweijährigen Analyse- und Beratungsprozess werden multiprofessionelle Teams, bestehend aus Mitarbeiter_innen der kommunalen Verwaltungen, der Kulturellen Bildung und weiteren Partner_innen, in aufeinander aufbauenden Praxisworkshops gemeinsam qualifiziert. Die kommunalen Teams werden von der Freien Universität Berlin in ihren Entwicklungen wissenschaftlich begleitet.

Ziel des Projektes ist es, durch die sys­tematische Vernetzung und den konzeptionellen Austausch die Nachhaltig­keit der Netzwerke vor Ort zu stärken. Das Projekt ist Teil des begleitenden Forums Vernetzung, Qualität, Forschung des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ und wird vom Bundesministeri­um für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.Im ersten Workshop wird das Team mit dem Projektablauf und den -zielen vertraut gemacht. Es erfolgt eine Einführung in die Themen »Kulturelle Bildung in lokalen Bildungslandschaften« und »Rollen in Kooperationen«. In praktischen Übungen werden fachliche Potenziale, Bedarfe und Rollen für die Zusammenarbeit im Kulturnetzwerk identifiziert. Ziel ist es, ein gegenseitiges Verständnis der Organisationslogiken, Motive und Haltungen zu entwickeln sowie eine gemeinsame Mission für den Beratungsprozess zu formulieren.

Im ersten Workshop wird das Team mit dem Projektablauf und den -zielen vertraut gemacht. Es erfolgt eine Einführung in die Themen »Kulturelle Bildung in lokalen Bildungslandschaften« und »Rollen in Kooperationen«. In praktischen Übungen werden fachliche Potenziale, Bedarfe und Rollen für die Zusammenarbeit im Kulturnetzwerk identifiziert. Ziel ist es, ein gegenseitiges Verständnis der Organisationslogiken, Motive und Haltungen zu entwickeln sowie eine gemeinsame Mission für den Beratungsprozess zu formulieren.

Zeiten: 11-18.30 und 8.30-14 Uhr

Ort: Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der VHS in der Martin-Reinhard-Straße 37 in Bad Königshofen i. Grabfeld statt.

Sie erhalten nur eine automatisch generierte Veranstaltungsbestätigung, keine personalisierte Benachrichtigung von uns.

Ausblick: Veranstaltungen 2019-2020

2. Praxisworkshop 10./11. April 2019

Beratungstag 2. Oktober 2019

3. Praxisworkshop 22./23. April 2020

Netzwerktreffen 17. Juni 2020 (Wolfenbüttel)

Mehr zu Viola Kelb

In Kooperation mit

Leitung: Franziska Schönfeld, Viola Kelb | Datum: 19. Sep (11:00 Uhr) - 20. Sep 2018 (14:00 Uhr) | Anmeldeschluss: 15. Aug 2018 |