Veranstaltung

Evaluation: Instrumente für die BesucherorientierungModelle, Anwendungsbeispiele und Handreichung für die Praxis der Besucherforschung an Museen in Berlin

Besucherorientierung bedeutet zuerst, sich für die Interessen und Bedürfnisse der Menschen zu interessieren, die in ein Museum kommen. Um dieses Interesse zu systematisieren und zu nutzen, können die Instrumentarien der Besucherbefragung hilfreich sein. Zugeschnitten auf ganz unterschiedliche Situationen, Rahmenbedingungen und Zielstellungen sorgen sie für mehr Wissen über das »unbekannte Wesen Museumsbesucher« und erlauben mit ihren Ergebnissen eine sehr viel gezieltere Entwicklung von Strategien im Sinne der Besucherfreundlichkeit des Museums.

Inhalt
In Berlin lassen sich anhand von verschiedenen Museen und Ausstellungen Beispiele für solche Erhebungen beobachten und analysieren. Dabei sind stehen in diesem Seminar die eingesetzten Formate, ihre praktische Durchführung und besonders die Ergebnisse und ihre Konsequenzen für den Umgang mit Besuchern in den Häusern im Mittelpunkt. Neben dem Jüdischen Museum und seinen langen Erfahrungen mit Evaluationen im eigenen Haus werden weitere Beispiele zur praktischen Anschauung und Diskussion kommen. Einen ergänzenden inhaltlichen Schwerpunkt der Exkursion wird eine Handreichung bilden, die im Rahmen des Projektes »Hauptsache Publikum!? Das besucherorientierte Museum« (gefördert von der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien) des Deutschen Museumsbundes erarbeitet wurde und die die Museen auf das Thema Besucherforschungen und Evaluationen aufmerksam machen, sie anregen und ermutigen soll ihre Bemühungen in diesem Feld zu verstärken sowie sie durch praktische Empfehlungen in diesem Prozess unterstützt.

Format
Dieses Seminar findet in Museen und Ausstellungen  in Berlin statt. Darin enthalten sind theoretische Erläuterungen der Prinzipien methodisch angemessener und sachlich zielgenauer Besucherbefragungen ebenso wie die unterschiedlichen Formen und Formate von Erhebungen und deren praktische Umsetzung. Der Vergleich mit konkreten Anwendungen und Beispielen der Umsetzung von Befragungsergebnissen aus den besuchten Häusern ergänzt diese Exkursion.  

Veranstaltungsort: Museen und Ausstellungen in Berlin

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund e.V.

Mehr zu Dr. Vera Allmanritter

Mehr zu Christiane Birkert

Mehr zu Sarah Metzler

 

Leitung: Dr. Vera Allmanritter, Christiane Birkert, Sarah Metzler, N.N. | Datum: 21. Mär (15:00 Uhr) - 23. Mär 2019 (16:00 Uhr) | Kosten: 115,- € (ohne Ü/VP) | Anmeldeschluss: 28. Feb 2019 |

Seminar buchen