Veranstaltung

ENTANGLED HISTORIES – verschränkte GeschichtenMasterclass beim internationalen Festival Theaterformen

Für 2019 hat das internationale Festival Theaterformen fünf Arbeiten bei jungen, international erfolgreichen Regisseur_innen in Auftrag gegeben. Die Projekte dieser Künstler_innen entstehen aus autobiografischen Zusammenhängen, im Dialog mit Communities vor Ort, oder an Orten, die mit historischer oder religiöser Bedeutung aufgeladen sind. So trägt ihre partizipative Kunst gesellschaftlichen Gegebenheiten in besonderer Weise Rechnung und schlägt aus der Vielfalt der Sprachen und kulturellen Ausdrucksformen ästhetisches Kapital. 

Die ba● wird ein Fachtreffen zu einer dieser Arbeiten anbieten und die Produktion im Festival besuchen. Es wird an zwei Tagen innerhalb der Festivalzeit (20. – 30. Juni) in Hannover stattfinden.

Lassen Sie Ihr Interesse für diese Veranstaltung per E-Mail vormerken: christina.günther@bundesakademie.de. Wir informieren Sie, sobald Programm und Termin feststehen.

In Kooperation mit dem internationalen Festival Theaterformen

Festival Theaterformen Bundesakademie

 

 

 

Datum: 20. Jun 2019 (10:00 Uhr) |

Seminar buchen