Aktuelles

Sie können unsere Blogeinträge auch als RSS-Feed abonnieren.

Lesung mit Rainer Moritz am 04. Februar

13.01.2019

Am Montag, den 04. Februar liest der Autor und Leiter des Literaturhauses Hamburg Rainer Moritz in der Bundesakademie aus »Mein Vater, die Dinge und der Tod« - einem Buch über Vergänglichkeit, Verlust und Erinnerung. Er lässt die Alltagsgegenstände, die sein Vater nach seinem Tod hinterlässt, als Zeugen eines Lebens, einer … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Lesung verschlagwortet

Wir trauern um unsere Dozentin, die Bildende Künstlerin Kirsten Mosel (3.10.1962 – 30.12.2018)

11.01.2019

Besonders eindrücklich ist sie mir als Dozentin der ja fast schon legendären Sommerwerkstatt Malerei 2002 im Gedächtnis geblieben, in der Kirsten durch ihre starke Präsenz und Power die Teilnehmer_innen motivierte und überzeugte, ihre eigene künstlerische Produktion immer wieder zu hinterfragen und zur Diskussion zu stellen. Sie brachte neue Sichten ins … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Nachruf verschlagwortet

Frohe Weihnachten

17.12.2018

und viele liebe Grüße aus Wolfenbüttel ...   … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt.

3 Fragen an Ulrike Draesner

08.12.2018

Wenn abends niemand mehr im Institut ist, wirkt die Villa auf sie wie ein eigenes Haus voller Bücher. Das Deutsche Literaturinstitut, an dem Ulrike Draesner rund sechzig Studentinnen und Studenten das (bessere) Schreiben lehrt, ist für sie offenbar mehr als ein Arbeitsort. Dafür spricht auch die türkisfarbene Tapete mit den … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter Literatur abgelegt und mit 3 Fragen an verschlagwortet

Über das Staunen: Einblicke in die Werkstatt »Buch und Experiment«

07.12.2018

Schüler: »Gibt es etwas Staunenswerteres als die Natur?« Meister: »Ja, deinen Sinn für diese Wunder«. Zitat aus dem Zen-Buddhismus Es gibt so viele wundersame und geheimnisvolle Dinge auf unserer Welt. Und viele davon bleiben auf den ersten, manchmal auch auf den zweiten und dritten Blick unbegreiflich. Wer staunt, stellt Fragen. Dieser … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Bildende Kunst, Interview verschlagwortet

Lesung mit Harald Martenstein am 10. Dezember

01.12.2018

Am Montag, den 10. Dezember liest der vielfach preisgekrönte Kolumnist Harald Martenstein in der Bundesakademie aus »Jeder lügt so gut er kann. Alternativen für Wahrheitssucher«. In seinen kurzen Texten wagt er sich immer wieder an die großen und kleinen Fragen der Gegenwart – subjektiv, überraschend, oft sehr amüsant. Ob es … Weiterlesen »

Dieser Artikel wurde unter abgelegt und mit Lesung verschlagwortet

Filter

Archiv

Suche