Projekte

Forschungsprojekt »WB-Kultur«

»WB-Kultur« ist ein vom Bundesinstitut für Berufsbildung gefördertes Forschungsprojekt, welches im Verbund der Leibniz Universität Hannover, der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. durchgeführt wird und sich am Fallbeispiel der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel (ba) mit der Kulturellen Erwachsenenbildung befasst.

»WB-Kultur« thematisiert die Fort- und Weiterbildung für Kunst-und Kulturschaffende, -vermittelnde und -manager_innen in Kunst- und Kultureinrichtungen. Ziel soll es sein, ein Modell zu entwickeln, welches zur Beschreibung und Analyse von Verhältnissen zwischen den Programm- und Angebotsstrukturen am Beispiel der Bundesakademie (Institutionenperspektive) sowie den Lern- und Bildungsinteressen und deren Umsetzung in der Weiterbildungspartizipation der Seminarteilnehmenden (Teilnehmendenperspektive) genutzt werden kann. Ein besonderer Fokus wird darauf gelegt, eine für den Kunst- und Kulturbereich berufsfeldspezifische professionelle Entwicklung der genannten Berufsgruppen sowie deren Unterstützungs- und Entwicklungsmöglichkeiten durch institutionelle Angebotsstrukturen Kultureller Erwachsenbildung zu erfassen.  

Laufzeit: 2016 – 2018

Kontakt und weitere Informationen:
Prof. Dr. Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, Tel.: +49(0) 5331 – 808 – 426

BMBF

WB Kultur Logos