Veranstaltung

Wirklich nur eine Frage der Haltung? Migration, Diversität und Fluchterfahrung: Sollen, müssen Museen alles können?
Präsentationen zum Projekt »Neue Heimat in Niedersachsens Museen«

Die gesellschaftliche und politische Erwartungen an Museen ist hoch: Klassische museale Aufgaben sollen in Migrations- und Diversitätskontexte gebracht werden, Menschen mit Fluchterfahrung eine Berufsperspektive erhalten und die Integration in die deutsche Gesellschaft aktiv unterstützt und gefördert werden.

Es gibt gute Konzepte und Beispiele, wie dies gelingen und umgesetzt werden kann. Mitarbeiter_innen aus Referenzmuseen des Projektes geben Ihnen bei diesem Fachtreffen ihre Erfahrungen weiter, schildern die Herausforderungen und Fallstricke und berichten darüber, was es – neben der Haltung des Einzelnen - noch braucht, um eine solche Aufgabe zu einem guten Anfang und einer gelingenden Weiterarbeit zu bringen.

Tagungsleitung: Necaattin Arslan | Projektleiter »Neue Heimat in Niedersachsens Museen«

Siehe auch Workshop "Das Museum und die »Anderen« Ideenfindung und Konzeptentwicklung zu Flucht, Migration und Diversität" vom 1. – 2.10.2018 unter mm 33

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Museumsverband Niedersachsen und Bremen e.V.

Lassen Sie Ihr Interesse per E-Mail an joern.steinmann@bundesakademie.de vormerken. Wir informieren Sie anschließend automatisch über das Detailprogramm.

Mehr zu Necaattin Arslan

Leitung: Necaattin Arslan | Projektleiter | Datum: 6. Jun (14:00 Uhr) - 7. Jun 2018 (13:00 Uhr) | Kosten: 95,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 14. Mai 2018 |

Seminar buchen