Veranstaltung

New ConnectionsPlatform for artists from a variety of cultures | Plattform für Künstler_innen aus verschiedenen Kulturen

dk3017

New Connections

  • knüpft ein Netzwerk zwischen geflüchteten und deutschen Kolleg_innen

  • schafft Arbeitskontakte für gemeinsame Projekte

  • ist eine Plattform, um voneinander zu lernen und sich gemeinsam weiter zu bilden

  • wendet sich an Künstler_innen ebenso wie an Kulturvermittler_innen

  • hat performing arts als Schwerpunkt

Beteiligte Expert_innen
Martina von Bargen, Imme Beccard, Nina de la Chevallerie, Fettah Diouri, Maher Farkouh, Nils Hanraets, Anis Hamdoun, Krystel Khoury, Ahmad Kiki, Markus Lüdtke, Rania Mleihi, Ahed Nofal, Jens Peters, Anne Schulz, Ulrike, Seybold, Julia Speckmann, Wessam Talhouq, Roula Thoubian, Birte Werner u.a.

Programm
Das detaillierte Programm wird hier auf unserer Homepage veröffentlicht. Lassen Sie Ihr Interesse per E-Mail vormerken: joern.steinmann@bundesakademie.de.

 

Programmpunkte am Donnerstag, 30. November

  • Impulse
    Situation der (Darstellenden) Künste im arab. Raum: Syrien & Irak
    Situation der (Darstellenden) Künste in Afghanistan
    Theatersituation in Deutschland
    Projektmittel und Finanzierung in Niedersachsen

  • Projektbeispiele
    »Open Border Ensemble« (Kammerspiele München), boat people projekt, Göttingen u.a.

  • Gastspiel boat people projekt, Göttingen
    Auszüge aus »Die Probe« (AT) von Anis Hamdoun und Sophie Diesselhorst


Programmpunkte am Freitag, 1. Dezember

Austausch- und Projektbörse mit Fachverbänden aus Niedersachsen und internationalen Künstler_innen

  • 1. Themenbereich: Theaterpädagogik

  • 2. Themenbereich: Staats- & Stadttheater

  • 3. Themenbereich: Soziokultur

  • 4. Themenbereich: Universität & Wissenschaft

  • 5. Themenbereich: Freies Theater

  • 6. Themenbereich: Musik


Leitung / Programme directors
Birte Werner, Andrea Ehlert (Bundesakademie)
Ulrike Seybold, Martina von Bargen (Landesverband Freier Theater in Niedersachsen)
Nina de la Chevallerie (boat people projekt)

 

In Kooperation mit

Laft  BoatPeaple


Datum: 30. Nov (10:00 Uhr) - 1. Dez 2017 (13:30 Uhr) | Kostenanteil: 40,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 30. Okt 2017 |

Seminar buchen