Kooperationen

LMAN

Landesmusikakademie Niedersachsen

Die Landesmusikakademie Niedersachsen (LMA) ist die zweite große Fortbildungseinrichtung im Bereich der Künste in Wolfenbüttel. Beide Einrichtungen zusammen bilden ein bedeutsames Kompetenzzentrum für die Fort- und Weiterbildung in der Kulturellen Bildung in Deutschland.

Die Landesmusikakademie widmet sich jedoch im Gegensatz zur ba ausschließlich der musikalischen Ausbildung von – vor allem – jungen begabten Musizierenden wie z.B. Preisträger_innen von "Jugend musiziert". Während die Bundesakademie den Auftrag hat, sich an Multiplikatoren und Professionelle aus dem ganzen Bundesgebiet mit einem breiten Angebot aus sechs künstlerisch-kulturellen Programmsparten zu widmen, fördert die LMA die Qualifizierung der niedersächsischen Laienmusikkultur durch z.B. die Fortbildung von Übungsleiter_innen oder Musiklehrer_innen. Sie bietet in ihren Räumen im Herzen Wolfenbüttels, am Seeligerpark gelegen, eine modernste Ausstattung und optimale Probe- und Aufführungsbedingungen.

Die Bundesakademie kooperiert vor allem im Programmbereich Musik in vielfältigster Weise mit der Nachbareinrichtung. So planen wir Veranstaltungen gemeinsam, nutzen gegenseitig unsere Räumlichkeiten und teilen uns die Qualifizierung zum Chorleiter_in in Stufe B (ba) und vorbereitend auf Landesebene Stufe C (LMA).

Ansprechpartnerin an der Bundesakademie für Kooperationen von ba und LMA ist die Programmleiterin Musik, Kerstin Hädrich, kerstin.haedrich@bundesakademie.de